Nach Antragsübermittlung kann es je nach interner Auftragslage bei Google bis zu 3 Tagen dauern, bis die erste Rückmeldung eintrifft. Je nach Antragsart kann die Bewertung 

a.) aufgrund nicht zulässiger Inhalte direkt von Google entfernt werden.

b.) als Beanstandung direkt an den Rezensenten weitergeleitet werden.

c.) von Google abgelehnt werden, da kein Verstoß vorliegt.

Im Fall der Rückmeldung b.) hat der Rezensent nun 7 Kalendertage Zeit, auf die Aufforderung von Google zu reagieren. Nach Ablauf dieser Frist wird die betreffende Bewertung durch Google entfernt.

Sollte eine Rückmeldung des Rezensenten eintreffen, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine Reaktion auf die Aussagen des Rezensenten – am Ende entscheidet Google über die Entfernung.

Bei älteren Bewertungen oder Bewertungen von augenscheinlichen Fake Accounts kann man meist davon ausgehen, dass der Mail von Google keinerlei Beachtung geschenkt wird, oder die Rezensenten aufgrund eines Schuldgefühls nicht auf die Mail reagiert bzw. ggf. selbst die Bewertung entfernen.